... mh... irgendwie kann ich nicht nachvollziehen, weswegen so ein "Drama" um das berühmte "Coming Out" gemacht wird. Na gut... noch immer werden homosexuelle Personen ausgegrenzt. Aber weswegen!? In der Politik war es "verboten" homosexuell 'veranlagt' zu sein. In einigen Jobs wird der Mobbing wohl auch größer, wenn von gleichgeschlechtlichen Partnerschaften gesprochen wird. Ich kann dies nicht verstehen. Wahrscheinlich sollte ich froh sein, "einen Schritt weiter" zu sein, als andere in dieser Gesellschaft. Aber..... ich möchte verstehen. Als Erklärung wurde mir mitgeteilt
  • "es ziemt sich nicht." - Was ich nicht verstehen kann, es ist keine richtige Erklärung für mich.
  • "weil Frau und Mann nur Kinder bekommen" - und sich dennoch für eine "kinderlose Beziehung" entscheiden. Zudem können auch gleichgeschlechtliche Paare ein Kind adoptieren. Ich denke, ein Kind wäre auch froh, 2 Mütter oder 2 Väter zu haben. Ich glaube, ich war etwa 17 Jahre als mich dieser Titel tief berührte: "Twee Vaders"
  • "die Bibel... die Bibel, mein Kind"... nun, auch kein Argument für mich. Denn was ist die Bibel überhaupt? Und wer redet denn permanent von "Weiterentwicklung in der Gesellschaft"? Galileo wurde _wegen der Kirche (Bibel)_ getötet, weil er sich "erlaubte" zu sagen, dass die Erde sich um die Sonne dreht und somit NICHT Mittelpunkt der Erde ist.
  • ??????

Und es wird als "normaler" angesehen, Kinder in die Welt zu setzen, die nicht geliebt werden. Es ist normaler, Menschen gegeneinander aufzuhetzen, Krieg führen, unschuldige Menschen töten.... und oftmals wird der Grund gar nicht gekannt. Es werden Gründe initiiert, um einen Krieg zu erklären. Aber Homosexualität gehört verboten!?

Weswegen?
28.5.12 05:17
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
LEBENSABSCHNITT
|Gewalt|
|Liebeskummer|
|Missbrauch|
|Mobbing|
|Überforderung|
|Vernachlässigung|
|Zukunftsangst|
SELBSTMANAGEMENT
:. Persönlichkeit .:
:. Ressourcen .: |Konfliktmanagement|
|Selbsthass|
:. Selbstwert .:
|Schlafstörungen|
:. Gefühle .:
FOLGESTÖRUNGEN
|Angst und Panik|
|Borderline|
|Burn Out|
:. Co-Abhängigkeit .:
|Depressionen|
|Dissoziationen|
:. Essstörungen .:
:. Selbstverletzung .:
|Zwangsstörungen|
ENTWICKLUNG & STÖRUNGEN
|AD.H.S|
:. Autismus .:
|Hochsensiblität|
ANGEHÖRIGENBEREICH



FAKTEN: THERAPIE
|Was heißt "Therapie"?|
|Wie sind die Kosten?|
|Alternativen zur Therapie|
:. Klinikaufenthalt .:
THERAPIEFORMEN
|Gesprächstherapie|
|Psychoanalyse|
|Tiefenpsychologie|
|Traumatherapie|
|Verhaltenstherapie|
PSYCHOEDUKATION
+ ZUSATZFORMEN
|DBT|
|Ego-States|
|EMDR|
|PEGASUS|
ENTSPANNUNGSVERFAHREN
|Autogenes Training|
|Biofeedback|
|Chi-Ball|
|Feldenkrais|
|Imaginationen|
|Meditation|
|Pilates|
|Progressive M.|
|Yoga|
ZITAT DER WOCHE
"Der Mensch, der den Berg versetzte, war derselbe, der anfing, kleine Steine wegzutragen."
(chinesisches Sprichwort)



INTERAKTIONEN
|Seitenaufbau|
|Umfragen|
|Meinung und Kritik|
|Vorschläge und Fragen|
|Buch-Rückmeldungen|
|Klinikberichte|
|Therapieberichte|
QUER
:. Sprüche und Zitate .:
|Tagebuch myself|
:. Gedichte und Gedanken.:
Verlinkungen
:. Foren Essstörung .:
:. Selbsthilfeforen .:
:. andere Foren .:
:. Homepages und Blogs .:
Myself | Gästebuch | Archiv | Abonieren | Kontakt | verlinkt | Verlinkungen | |
Gratis bloggen bei
myblog.de